Brennholz ist für unser Alpl unbedingt nötig und muss jedes Jahr in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Wir benötigen das Brennholz vorwiegend zum Kochen, Kachelofen, Warmwasserbereitung und manchmal zum Grillen vor der Hütte. Zweimal jährlich wird das Holzlager gefüllt, das dafür benötigte Holz wird im „Kaserwald“ (unterhalb des Alpl´s) gefällt, zum Trocknen ein Jahr zwischengelagert, dann zum Alpl hochgebracht und mit dem Holzspalter in handliche Stücke geteilt. Dass dafür vorwiegend Schadholz (abgestorbene, durch Sturm oder Blitzschlag geschädigte Bäume) verwendet wird, ist selbstverständlich und trägt zusätzlich zur Pflege des Waldes bei.

44
44
44 44
  Der Jahresbedarf unserer Hütte beträgt ca. 19 m3 welche ca. 13.000 Holzscheitern L J entsprechen.  
  Der Aufwand ist wie immer gewaltig und wird hauptsächlich von unserer „hochalpinen Truppe“ mit Freunden und Bekannten organisiert.  

Da lacht das Holzerherz und auch     das vom "Stihl Josef"!  
Hinten Holz 
Vorne Holz, überall Holz!!!

Die Ketten sind geschliffen und unser Einser Team ist voll motiviert!  Ein Teil von Team Zwei beim Klieben und leggeln.   Wer viel buggelt darf auch viel essen. Danke Gitti! 


 

Danke an allen Helfern, speziell aber unserem Luis. Der nicht nur sein Know How und Arbeitskraft, sondern auch seine "geheiligten" Gerätschaften zur Verfügung gestellt hat!

44
44