01 2016 01
01 September
01
01 Juli
01
01 Juni
01
01 März 01
01 Jänner
01
01 2016 01
01 Oktober
01
01 August
01
01 Juni
01
01 April 01
01 März
01
01 Februar
01 Jänner
2015
01 Oktober
01 September
01 August
01 Juli
01 Juni
01 Mai
01 April
01 März
01 Februar
01 Jänner
2014
2013
 

Jahresversammlung der Tiroler Bergwacht, Einsatzstelle Inzing und Umgebung  

 Am 11. 03. 2016 fand erstmals die Jahresversammlung der Tiroler Bergwacht, Einsatzstelle Inzing und Umgebung im Cafe „10-er“ am neuen Inzinger Dorfplatz statt. Das Ambiente in diesem Saal ist für solche Veranstaltungen und in dieser Größe ideal. Nachdem die Bergwächter der EST Inzing zu 100 % anwesend waren, eröffnete der Einsatzstellenleiter mit einer Gedenkminute für verstorbene Bergwächter die Jahresversammlung. Auf Grund des Termines so kurz vor der Stichwahl des Gemeinderates, konnten keine Gemeindevertreter, weder von Inzing, Hatting, Polling, Flaurling und Pettnau begrüßt werden. Pfarrer Andreas Tausch hatte sich bei einem Kurzbesuch nach dem Wohlergehen der Bergwacht erkundigt und ersucht weiterhin um gute Zusammenarbeit. Auch der Kdt. Der Polizeidienststelle Zirl und der Vertreter der BH Innsbruck-Land konnte aus terminl. Gründen nicht an der Sitzung teilnehmen. Besonders begrüßt der ESTL Josef Mair jedoch den Kdt. der FF Inzing Roman Thaler, sowie die Vertreter der Bergrettung Flaurling unter der Führung von Andreas Waldhart und Luggi Wanner. Nach den Berichten der bestellten Funktionäre wurde von Wanner Markus die bereits traditionelle „Power Point Präsentation“ als Jahresbericht der EST Inzing mit großem Applaus vorgeführt. Roman Thaler bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und ersucht auch weiterhin um ein so gutes Verhältnis zur Bergwacht. Andreas Waldhart bedankt sich für die Einladung und teilt mit, dass die Bergrettung Flaurling jetzt auch für Inzing offiziell zuständig ist. Es ist geplant, eine gemeinsame Übung mit den Blaulichtorganisationen und unserem Gebiet durchzuführen.

 
03
03 03
.