01 2016 01
01 September
02
01 Juli
02
01 Juni
02
01 März 02
01 Jänner
02
01 2016 01
01 Oktober
02
01 August
02
01 Juni
02
01 April 02
01 März 02
Februar
Jänner
2015
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Jänner
2014
2013
2012
Juni
 

Sonnwend in den Bergen  

Der Höchststand der Sonne ist im ganzen Land Grund die Berge leuchten zu lassen. Auch bei der Bergwacht Inzing Umgebung ist das eine Tradition. Am späten Nachmittag starteten wir, wie alle Jahre mit freiwilligen Helfern Richtung Heimkehrkreuz. Doch das Wetter spielte anfangs nicht mit, so konnten wir erst 2 Stunden vor der Dunkelheit die Flammen entzünden. Für uns Bergliebhaber ist es jedes Jahr ein wunderbares Gefühl von Freiheit am Gipfel zu stehen und ins Tal zu blicken und ringsum erscheinen die Feuer. Ein Dankschön gilt besonders den freiwilligen Helfern, die mit uns dieses Spektakel ermöglichen.

 
03 03
03 03
 
   
 

Fronleichnams- und Herz-Jesu-Prozession 2016  

Das Wetter hat an beiden Prozessionen hervorragend mitgespielt. Bei der Fronleichnamsprozession war es zwar schon fast zu warm und sonnig, hingegen bei der Herz-Jesu-Prozession ideale Wetterbedingungen für alle TeilnehmerInen an den Prozessionen, nicht nur für die Bergwacht, die wieder traditioneller Weise die Verkehrsumleitungen großartig gemeistert hatten. Es bedarf natürlich auch an eine gewisse Anzahl an Bergwächtern (Fronleichnam 9 und Herz-Jesu 8 Bergwächter) um diese Aufgabe an beiden Tagen von 09:00 bis 12:30 Uhr bescheidmäßig zu erledigen.
Dass das Wetter auch an der Teilnahme bei beiden Prozessionen mitgespielt hat, konnte man deutlich erkennen. Trotzdem waren sehr viele Teilnehmer an beiden Prozessionen, das wiederum für die Verkehrsumleitungen ein gewisses Problem darstellte. So musste für kurze Zeit die Hauptstraße und Salzstraße und gleichzeitig auch die Nordumleitung über den Angerweg und Bahnstraße gesperrt werden.
Allen Bergwächtern ein herzliches „DANKE SCHÖN“.
Karl Rosenberger

 
03 03
03 03