01 2016 01
01 September
01
01 Juli
01
01 Juni
01
01 März 01
01 Jänner
01
01 2016 01
01 Oktober
01
01 August
01
01 Juni
01
01 April 01
01 März 01
Februar
Jänner
2015
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Jänner
2014
2013
2011

Kurzbericht einer Bergwachtstreife mit Schwerpunkt Natur und Feldschutz  Am Innufer zwischen Flaurling und Polling bei sonnigem aber windigen Wetter, war reger Betrieb an Wanderern, Joggern und Spaziergängern mit Hund. Wobei sich letztere an die Leinenpflicht für Hunde vorbildlich hielten und ihre Hunde sehr gut im Griff hatten! Auch Hundehäufchen wurden von den Besitzern gewissenhaft entsorgt, was uns sehr positiv aufgefallen ist! Auf Höhe des Flaurlinger Bahnhofs kamen wir zu einer neu errichteten Fischerei-Reviergrenze welche in Form eines Steines und einer gravierten Nummer gekennzeichnet war. Einige Meter weiter hat jemand eine Tafel mit der Aufschrift "Fischen verboten ausgenommen Berechtigte" und dem Symbol einer Videokamera, auf einen Baum montiert. Abfallablagerungen wurden soweit keine gesichtet, lediglich am Innufer bzw. im Wasser etwas angeschwemmter Abfall. Zu guter Letzt sind wir noch auf eine private Saugstelle oder Entsorgungsleitung, welche im Gebüsch gut versteckt und ca. 6-7 Meter lang war, gestossen. Ansonsten ist uns nichts Besonderes aufgefallen. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten ehrenamtlichen Streifzug durch die Natur.

 

 
01
01 01